• Telefon: 0234-3259510
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WERTSCHÄTZEN - BILDEN - GEMEINSAM

WERTSCHÄTZEN - BILDEN - GEMEINSAM

WERTSCHÄTZEN

BILDEN

GEMEINSAM

WERTSCHÄTZEN

BILDEN

GEMEINSAM

WERTSCHÄTZEN

BILDEN

GEMEINSAM

Unsere Oberstufe

Unsere Oberstufe

Tag des BOBs

Am 01.12.2022 organisierte das Team der Studien- und Berufsorientierung der WBG einen „Tag des BOBs“: Alle Klassen des 8. Jahrgangs wurden in das Berufsorientierungsbüro (BOB) der Schule eingeladen und erhielten Informationen über die verschiedenen Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten durch die Beratungslehrer*innen und Studien- und Berufswahlkoordinator*innen (StuBos) der Schule. Außerdem wurde den Schüler*innen der Berufswahlfahrplan der Willy-Brandt-Gesamtschule vorgestellt. Viele Gespräche drehten sich um die im Februar anstehende Berufsfelderkundung der Schüler*innen. Hierzu gaben die StuBos viele Ratschläge zur Praktikumsplatzsuche.

Zum Bericht hier klicken

 

SV-Seminar 2022

„Einmischen will gelernt sein.“ Das war das Motto des dreitägigen SV-Seminars 2022 in Bonn.

Zum Bericht hier klicken

 

 

The BDS Agency and the Faceless Ghost

Am 25.11.2022 war das White Horse Theatre endlich wieder zu Besuch an der Willy-Brandt-Gesamtschule. Die englischsprachigen Auftritte sind mittlerweile Tradition – unterbrochen nur durch eine Corona-Zwangspause. Das englische pädagogische Theater zeigte zwei unterschiedliche Stücke für verschiedene Jahrgänge. Die Kinder zeigten sich begeistert und stellten den Schauspieler*innen am Ende der Vorstellungen interessiert Fragen – natürlich auf Englisch.
Die Schülerin Nikola Kubacka (7a) schrieb eine Zusammenfassung über das Stück „The BDS Agency and the Faceless Ghost“ für alle Interessierten, die nicht dabei sein konnten.

Zum Bericht hier klicken

Engelweg

Schüler*innen der Sozial-AG "Care4Future" haben gemeinsam mit Bewohner*innen des AWO Seniorenzentrums Auf der Kiekbast einen Engel gezaubert, der ganz im Zeichen der Diversität steht. Es wurde gemalt, gebastelt, geklebt und sich dabei näher kennengelernt. Den Engel können zusammen mit 7 weiteren Engeln noch bis zum 06.01.23 im Werner Park bestaunt werden.

Zur Präsentation hier klicken

Eindrücke vom Tag der offenen Tür am 19.11.2022

Mit regem Interesse besuchten zahlreiche Grundschüler:innen mit ihren Eltern und Geschwistern den Tag der offenen Tür an der Willy-Brandt Gesamtschule.
Die vielfältigen Angebote und Präsentationen fanden großen Anklang. Neben Schulführungen und einem breiten Beratungsangebot für Eltern und Viertklässler wurden Einblicke in die individuellen Lernkonzepte gegeben. Einen lebendigen Eindruck vom Schulleben gewannen die Besucher durch musikalische Darbietungen, die Vorstellung unserer Module für den 5. und 6. Jahrgang sowie das engagierte Arbeiten der Sporthelfer und der Schulsanitäter. Aktuelle Schulprojekte wie Erasmus und Bildung für nachhaltige Entwicklung spiegelten die zukunftsweisende Arbeit an der WBG wider.
Über die baulichen Vorhaben informierte der stellvertretende Schulleiter, Herr Otto, und der Förderverein der Schule sorgte wie immer für das leibliche Wohl der Gäste.
Ein sehr gelungener Tag und wir freuen uns, wenn wir euch im nächsten Schuljahr als Fünftklässler:innen begrüßen dürfen!

TdoT

Tag der offenen Tür am 19.11.2022

Am Samstag, dem 19.11.2022, laden wir von 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Interessierte Grundschuleltern und Grundschulschüler*innen können an diesem Tag unsere Schule mit ihrem vielfältigen Angeboten kennenlernen. Auch Schüler*innen des 10. Jahrgangs anderer Schulformen, die das Abitur anstreben, sind herzlich eingeladen, sich vor Ort über unsere gymnasiale Oberstufe zu informieren. Außerdem erwarten euch und Sie Kurzpräsentationen von Aktivitäten, Führungen, Beratungen usw.

Weitere Informationen zu unserer Schule (Schullaufbahn, Ganztag, Auszeichnungen, Wettbewerbe, Förderverein, etc.) und unserem breiten Angebot (durchgängige Sprachbildung, Lernzeit, sprachsensibler Unterricht, Fremdsprachen, Arbeitsgemeinschaften, Profile, Mint, besondere Vorhaben und Projekte, Leseclub, Schulsanitätsausbildung, etc.) können Sie unserer Homepage entnehmen oder bei einem persönlichen Gespräch im Rahmen der Anmeldung Ihres Kindes erfragen.

Wir freuen uns auf euch und Sie!

 

Superhelden-Aktion 1: Anlegen eines bienenfreundlichen Blumenbeets

Die Klasse 5c hat ein bienenfreundliches Blumenbeet mit zahlreichen winterharten Stauden angelegt. Diese wurden vom Gartencenter Augsburg gespendet. Damit das Beet im Frühling bunt blüht, wurde zudem eine große Anzahl an Frühblühern (Tulpen, Hyazinthen, Krokusse, Osterglocken) eingepflanzt. Die Pflege des Beetes wird wöchentlich von der Klasse 5c übernommen. Im November wird noch ein Schmetterlingsflieder eingepflanzt.

Im nächsten Jahr sollen Färberpflanzen hinzukommen, die für den Kunst- und Biologieunterricht verwendet werden können.

Des Weiteren werden Insektenhotels, die der Jahrgang 6 im Technikunterricht gebaut hat, aufgestellt. Vervollständigt wird das Beet mit einigen Schmetterlingshotels, die eine Klasse 10 aus dem letzten Schuljahr gebaut hat.

Superhelden-Aktion 2: Besuch der KITA Nörenbergskamp

Die Klasse 5c hat am 19.10.22 die Vorschulkinder der KITA Nörenbergskamp im Rahmen des Projekts „Book-Buddys“ besucht.

„Book-Buddys“ bedeutet Bücherfreunde. Die Vorschulkinder bekamen von unseren Schüler*innen altersgerechte Bücher vorgelesen. Sie erlangten dadurch einen Zugang zur Welt der Bücher, indem sie von Lesevorbildern vorgelesen bekamen. Beide Seiten, die Schüler*innen als auch die Vorschulkinder profitieren von der Aktion. Die Sprachförderung, die Erweiterung des Wortschatzes als auch die Lesemotivation wird durch das Projekt „Book-Buddys“ auf beiden Seiten gefördert. Das nächste Treffen soll vor Weihnachten stattfinden.

Superhelden-Aktion 3: Besuch des AWO-Pflegeheims in Bochum-Werne

Die Klasse 5c hat am 26.10.22 das AWO Pflegeheim in Bochum-Werne besucht. Im Rahmen des Projekts „Book-Buddys“ haben die Schüler*innen den Bewohner*innen des Pflegeheims in der Cafeteria aus dem Bilderbuch „Die kleine Birke“ von Marianne Hofmann und Reinhard Michl vorgelesen. In dem Buch geht es um eine kleine Birke, die noch nicht viel vom Leben, von den Tieren, den Jahreszeiten sowie von Wind und Wetter weiß. Sie freundet sich mit der alten Buche an, die ihre Erfahrungen aus dem Leben mit der kleinen Birke teilt.

Die Schüler*innen haben den Bewohner*innen eine Stunde lang vorgelesen und die Bilder des Buches erklärt. Der nächste Besuch ist vor Weihnachten geplant. Es werden Weihnachtsgeschichten vorgelesen und gemeinsam Weihnachtslieder gesungen.

Adresse

Willy-Brandt-Gesamtschule Bochum
Wittekindstraße 33
44894 Bochum
Telefon: 0234 -3259510
Fax: 0234 - 3259511

Login

Hinweis

Alle Daten auf unseren Webseiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt und geprüft.
Für etwaige Fehler übernehmen wir keine Haftung.

© 2022 Willy Brandt Gesamtschule Bochum. All Rights Reserved.
Wir benutzen Cookies
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf dieser Webseite zu.